Rex

Gen-Code: 
Re/re

Die einzelnen Haare kräuseln sich, das Fell hat keinen richtigen Glanz. Es sieht immer “durcheinander” aus.

Bei Rex-Ratten kräuseln sich allerdings auch die Vibrissen (Tasthaare) und bei besonders extremen Typen kann es soweit kommen, dass die Vibrissen oder auch die Wimpern in die Augen drehen und dort eine permanente Reizung der Augen verursachen. Zudem verlassen sich Ratten bei der Orientierung auf ihre Tasthaare, dies ist leider bei Rex-Ratten nur bedingt bis gar nicht möglich.

Manche Züchter bevorzugen besonders extreme Rex-Züchtungen die keine Leithaare sondern ausschließlich Unterwolle haben, da man hier die Wellen Am Besten sehen kann. Im zweifelhaften "Idealfall" haben die Tiere auch gekräuselte Haare am Bauch. Diesen Tieren ist permanent kalt und sie sind schlecht bis gar nicht vor Nässe und Luftzug geschützt.

 

(Autor: Conny Pf.)

Bsp. Bilder: 

Next post

Standard

Read More »

Neuen Kommentar schreiben


zooplus.de

Listinus Toplisten
UndTschuess